Ist das wirklich schon alles?

Vom Zweifel zum persönlichen Herzensweg!

12001778_921575824544936_681338636_o

Heute gibt es einmal keinen Artikel von mir persönlich, sondern von einem lieben Bloggerkollegen.

Robert Kraxner schreibt über das WARUM, nach dem wir wieder fragen sollen. Nicht das WAS ist wichtig, sondern das WARUM.

Aber ließ doch selbst:

 

Ist das wirklich schon alles? – Vom Zweifel zum persönlichen Herzensweg

 

Neulich, als ich mit einem guten Freund ein Bier getrunken habe, stellte mir dieser eine Frage, die mich überrascht hat:

„Robert, was zum Teufel hast du vor? Jedes Mal wenn wir uns treffen, verfolgst du ein neues Projekt! Weißt du nicht, was du möchtest?“

Ich wurde wieder daran erinnert, dass ich in den letzten Jahren ein sehr abwechslungsreiches Leben geführt habe und stets den Weg gewählt habe, der mir am Herzen lag. Dieser Weg hat viele Entscheidungen gefordert, die rational nicht erklärbar sind, unvernünftig erscheinen und die nur von wenigen Menschen verstanden werden.

  • Zivildienst in einem Senioren- und Pflegewohnhaus
  • Gründung einer Plattform für Dienstleister
  • Network-Marketing
  • 1,5 Jahre als Angestellter in der Fahrzeugentwicklung
  • Ausbildung zum systemischen Coach
  • Aufbau und Verkauf von einigen Affiliate-Seiten
  • Gründung meines ersten Blog
  • Philosophie-Studium
  • Gründung meines 2. Blog und Unternehmen „Erfolg-mit-Sinn.com“

Zusätzlich habe ich gefühlte 1000 Projekte verfolgt. Zu den vielen verschiedenen Tätigkeiten haben mich Fragen bewegt, die in meinem Leben immer wieder aufgetaucht sind:

  • Ist das wirklich schon alles?
  • Warum mache ich das alles?
  • Was macht mich wirklich glücklich?

Durch die vielen Gespräche, die ich in den letzten Monaten, mit unzähligen Leserinnen, Kundinnen und Freunden führen durfte, stellte ich fest, dass diese Frage bei allen, in der einen oder anderen Form, auftreten.

Was machen, wenn diese Fragen auftauchen und sich Zweifel einstellt?

Das Streben nach Mehr – ein Teufelskreis

Stell dir vor, du hast alles erreicht, was du in deinem Leben je erreichen wolltest. Das Haus am Meer, dein Wunscheinkommen, ein erfolgreiches Unternehmen, eine glückliche Familie, Gesundheit, ein Ferrari in der Garage.

Wärst du zufrieden?

Wie würdest du dich fühlen, wenn dieser „optimale“ Zielzustand alltäglich geworden ist? Würdest du dich zurücklehnen oder würdest du dir wieder dieselben Fragen stellen?

  • Ist das wirklich schon alles?
  • Warum mache ich das alles?
  • Was macht mich wirklich glücklich?

Die Wahrheit ist, dass es immer Dinge geben wird, die du noch nicht erlebt hast und die dich eventuell glücklicher machen könnten! Immer!

Die Frage ist: Womit bist du zufrieden?

Wo ist der Punkt in deinem Leben, an dem du dir denkst: Ja, ich habe alles was ich brauche, damit bin ich zufrieden.

Wenn dich das nächste Mal die Zweifel plagen und du nicht sicher bist, ob du am richtigen Weg bist, stellt dir die folgenden Fragen:

  • Was brauche ich, um zufrieden zu sein?
  • Woran erkenne ich, dass dieses Ziel realisiert ist?

Die große Kunst liegt im Paradox, zufrieden mit der Gegenwart zu sein und trotzdem nach Entwicklung zu streben. Verwechsle Zufriedenheit nicht mit Stillstand! Stillstand bedeutet in der Natur (und wir sind ein Teil der Natur) den Tod.

Alexander Hartmann schreibt in seinem Buch „Mit dem Elefant durch die Wand“, dass die meisten Menschen mit 30 sterben und Jahrzehnte später, nach ihrem körperlichen Tod, begraben werden.

Bist du einer dieser Menschen?

Frage nicht WAS du tun willst – frage WARUM du es tun willst

Geht es um unsere Lebensplanung, so haben wir uns das ganze Leben die WAS-Fragen gestellt:

  • Was soll ich nach der Schule machen?
  • Was soll ich studieren?
  • Was möchte ich in meinem Leben erreichen?
  • Was ist mein nächstes Ziel?

Das „WAS“ ist in erster Linie nicht wichtig! Zuerst solltest du dir die Frage stellen, was deine Ur-Motivation, der Grund „WARUM“ du etwas machst, ist.

Ist die WARUM-Frage nicht geklärt, wirst du früher oder später immer wieder in einer Sackgasse landen und spüren, dass du hier nicht richtig bist.

Frage nach dem Sinn deines Lebens und du wirst deinem Warum näherkommen!

Dein gegenwärtiger Sinn kann alle möglichen Formen haben und ist individuell! Trotzdem ein paar Beispiele, die deine Gedanken anregen können:

  • Das Gemeinwohl fördern
  • Kinder auf das Leben vorbereiten
  • Für den Weltfrieden arbeiten
  • Den Status-quo neu definieren
  • Die Gesundheit aller Menschen fördern

Dein Lebenssinn, dein „WARUM“ ist unabhängig von einem Beruf. Berufe, Ausbildungen usw. werden erst auf der „WAS-Ebene“ relevant.

Das Raster der Gesellschaft

Ich behaupte, dass 90 % der Menschen auf Grund der gesellschaftlichen Erwartungen in ihren Jobs gelandet sind (bewusst oder unbewusst). Nur wenige tun das, was sie schon immer von Herzen gerne tun wollten.

Für ein glückliches Leben, in dem du in Freiheit leben und dich vollkommen entfalten kannst, halte ich es für unbedingt notwendig, das Raster der Gesellschaft zu durchbrechen. Vorherrschende Normen, gesellschaftliche Erwartungen, Meinungen von Mitmenschen usw. sollen nicht länger die Basis für deine Entscheidungen sein.

Tu das, wonach dein Herz ruft!

Alter, äußere Umstände, fehlendes Geld usw. sind Gründe es nicht zu tun, aber keine Ausrede! Du selbst hast es in der Hand, dein Leben zu ändern, wenn es notwendig ist.

Ich empfehle dir, einen Coach aufzusuchen, der dich dabei unterstützt, hinderliche Prägungen zu transformieren und deinen Weg zu gehen!

Wenn Zweifel auftaucht und du nicht weißt, ob du noch am richtigen Weg bist:

Kann es sein, dass du ein fremdbestimmtes Leben führst, bestimmt von den gesellschaftlichen Normen und vergessen hast, auf dein Herz zu hören?

Wenn du spürst, dass du irgendwie von deinem Weg abgekommen bist, möchte ich dir Schritte an die Hand geben, die mich dabei unterstützt haben, neue Wege zu wählen, sodass ich bereits seit 2 Jahren meinem Herzen folge.

1.Senke deine Fixkosten / Ausgaben

In zu vielen Fällen kann ein neuer Weg nicht gegangen werden, weil es dafür keinen finanziellen Spielraum gibt und anfallende Rechnungen nicht bezahlt werden könnten.

Das Hamsterrad lässt grüßen.

Du kannst noch heute damit beginne, dieser Herausforderung entgegen zu wirken!

Senke deine monatlichen Fixkosten und Ausgaben! (Versicherungen, unnötige Verträge usw.) Achte dabei, dass du das gesparte Geld nicht für anderen Schnick-Schnack aus dem Fenster wirfst!

2.Baue dein persönliches Netzwerk auf

Egal welchen Weg du gehst, ein gutes Netzwerk ist immer von enormer Wichtigkeit. Für Angestellte und Selbstständige!

Fange noch heute an, dein persönliches Netzwerk aufzubauen und zu stärken!

  • werde in relevanten Facebook-Gruppen aktiv und nimm Kontakt zu inspirierenden Personen auf
  • besuche Netzwerkveranstaltungen
  • besuche Vorträge, Seminare und Workshops
  • frische die über die Zeit eingerosteten Kontakte / Freundschaften wieder auf

Mehr zum Thema „Netzwerken“ findest du, zusammen mit 11 weiteren Erfolgs-Strategien, in meinem kostenlosen „Erfolgs-Booster“, den ich dir schenken möchte. —> klicke hier

3.Täglich 1 Stunde für deine Entwicklung

Investiere täglich 1 Stunde in deine Entwicklung! Lies Bücher, meditiere, schreib einen Blog-Artikel, buche einen Online-Kurs, schau dir lehrreiche Youtube-Videos an…

4.Täglich 10 Dinge für die du dankbar bist

Schreibe täglich 10 Dinge auf, für die du dankbar bist und begründe diese Dankbarkeit. Deine Lebensqualität wird steigen und so mancher Zweifel wird wie weggeblasen sein.

Am besten du startest mit dieser Übung in deinen Tag. 🙂

5.TUN

TUN – der Faktor, an dem die meisten Menschen scheitern!

  • Menschen sammeln Wissen, setzen dieses aber nicht um.
  • Menschen wissen, dass etwas nicht stimmt, handeln aber nicht entsprechend.
  • Menschen wollen von A nach B und hoffen vergeblich, dass sie von selbst dorthin kommen.

Handelst du oder hoffst du auf Wunder?

Auch wenn du noch 1000 Kurse besuchst und 1000 Blog-Artikel liest: Du musst entsprechend handeln, damit sich dein Leben entsprechend entwickelt.

Lass diesen Artikel mehr sein als leere Worte und handle endlich. Such dir eine Aufgabe aus diesem Artikel aus und setze diese um!

Noch heute!

Wenn du Fragen hast, schreibe mir gerne eine E-Mail oder hinterlasse ein Kommentar unter diesem Artikel. Ich werde auf jedes Anliegen persönlich eingehen.

Ich glaube an dich.

Robert

P.S. Ich möchte dir meinen kostenlosen „Erfolgs-Booster“ schenken. Dieser enthält 12 Erfolgsgeheimnisse, mit denen du noch heute durchstarten kannst. Mein Anliegen ist es, dass du handelst und mit deiner Leidenschaft erfolgreich wirst. Hol dir jetzt den kostenlosen „Erfolgs-Booster“ und starte durch. (—>hier klicken)

Danke Robert für deinen tollen Artikel und viel Erfolg für deine Zukunft

Cornelia

 

Autor-Beschreibung

Robert KraxnerRobert Kraxner ist Amazon-Bestseller, Visionär und Gründer von „Erfolg-mit-Sinn.com“. Er arbeitet mit Visionären, die sich in unserem veralteten System gefangen fühlen, um sie dabei zu unterstützen, ihre revolutionären Ideen erfolgreich umzusetzen.

Sein kostenloser „Erfolgs-Booster“ (PDF-Report) gibt dir 12 Erfolgsstrategien an die Hand, mit denen du noch heute durchstarten kannst. (—> hier klicken, um den Erfolgs-Booster zu sichern)

Link zum kostenlosen „Erfolgs-Booster“

http://www.erfolg-mit-sinn.com/herzlich-willkommen

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn gerne 🙂

Möchtest du immer am Laufenden bleiben?

Trage deine E-Mail-Adresse JETZT ein. Du kannst dich jederzeit wieder austragen! Deine Daten sind bei mir sicher!

 

Ich schenke dir ein E-Book aus meinen ersten Blogbeiträgen und eine Leseprobe meines ersten Buches: „Du machst Karriere – du Rabenmutter? Ohne schlechtes Gewissen, deinen Erfolg genießen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.